Was genau ist Psychotherapie?

Wörtlich übersetzt bedeutet Psychotherapie „Behandlung der Seele“. Psychotherapie ist also die Behandlung von psychischen Störungen mit Krankheitswert, dazu zählen unter anderem Depressionen, Ängste, Essstörungen, Zwänge oder psychosomatische Erkrankungen.  Wer von seelischen Problemen geplagt wird und diese nicht allein bewältigen kann, sollte sich (ebenso wie bei körperlichen Erkrankungen) nicht scheuen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Es gibt unterschiedliche psychotherapeutische  Verfahren. Von der gesetzlichen Krankenkasse werden drei von ihnen, die sogenannten Richtlinienverfahren unterstützt. Dazu zählen: die Verhaltenstherapie, die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und die analytische Psychotherapie.

 
 
 
  •  
     
  •  
     
     
     
    © 2020 Dipl. Psych. Nadja Hucker
    |
     
     
    wird geladen...